Workshop Gewalt im Gesundheitswesen

Im medizinischen und pflegerischen Sektor geht es in der Arbeit immer um Interaktion und Kommunikation von und mit Menschen. Erfolgen diese auf unterschiedlichen Ebenen, kann dies zu Unverständnis, Missverständnissen und Überforderung und letztlich zu Gewalt führen. 

Haben Sie oder Kollegen in Ihrem Team bereits Gewaltszenarien im Gesundheitswesen erlebt oder beobachtet? Fehlte Ihnen oder Ihren Kollegen in diesen Momenten ein passender Lösungsansatz? 

Stellen Sie sich die Fragen: Was ist Gewalt? Wie kommt es zu Gewalt? Was kann ich dagegen tun? 

 

Wir haben diese Erfahrungen bereits gemacht. Nun bieten wir Ihnen in unseren Workshops Denkanstöße zur Beantwortung der oben genannten Fragen sowie den Austausch und praktische Tipps aus und für den Berufsalltag, um diese gewaltigen Situationen zukünftig anders zu bewältigen. Ein starkes Bewusstsein für die Vielfalt in unserer Gesellschaft (Diversität) kann zum Beispiel zu mehr Verständnis untereinander und somit zur Gewaltprävention beitragen!